Energiewechsel

Bad Harzburg: Auf dem Hexenstieg von Osterode nach Bad Harzburg

Pressemeldung vom 9. August 2011, 13:31 Uhr

Es ist schon eine langjährige Tradition, den Harz in einer kleinen Gruppe unter sachkundiger Führung über die Höhen der Berge, durch die Tiefen der Täler, zwischen den Hochmooren und vor allem durch den Natur- bzw. Nationalpark Harz nach Bad Harzburg zu erwandern. Für konditionsstarke Wanderinnen und Wanderer wird am Samstag, 13. August, die zweite der drei diesjährigen Touren angeboten. Auf dem Hexenstieg werden die ca. 42 Kilometer von Osterode nach Bad Harzburg zurückgelegt. Bis zum Freitag, 12. August, 12 Uhr, kann sich dafür noch angemeldet werden.

Per Bus geht es am Samstag dann um 7 Uhr vom Großparkplatz an der B 4 (kostenloses Parken), Nordhäuser Straße (gegenüber vom Hotel Seela), nach Walkenried. Unter Führung von Hans Hillebrecht führt die Wanderroute dann über Königskrug nach Bad Harzburg. In der Teilnehmergebühr von 15,00 € ist neben dem Bustransfer ein Erfrischungsgetränk, ein Müsliriegel sowie eine Erinnerungsurkunde enthalten. Wer nach der Harzüberquerung Entspannung pur in der Bad Harzburger Sole-Therme genießen möchte, erhält für 10,00 € Aufschlag einen Gutschein für die Wellnesseinrichtung mit der großzügigen Sauna-Erlebniswelt.

Weitere Informationen, auch zur Pauschale „Harzüberquerung 2011“, sowie Anmeldungen sind über die Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22)
7 53 30 oder per E-Mail info@bad-harzburg.de, oder unter www.bad-harzburg.de/pauschalen.html möglich.

Quelle: Stadtmarketing Bad Harzburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis